Picchi di Pablo Abtaughen Insel Elba

Picchi der Pablo In nächster Nähe von Punta Bianca Capoliveri finden sich einige Felsbrocken, die schon wenige Meter unter der Wasseroberfläche beginnen.

Sub Elba Castagnola Rossa

Der Tauchgang beginnt bei diesen Felsen, die eine unglaubliche Anzahl außergewöhnlicher “Parazoanthus”, von intensivem Orange, zur Schau stellen. Hier folgt man, Richtung offenem Meer, einer steilen Wand, voll von Schluchten und Höhlenlandschaften, in denen sich gelbe Gorgonen der Art „Eunicella cavolinii“ befinden. Ihre Fächer breiten sich eher in der schattigeren Zone der Tiefe aus. Lange Schluchten und enge Öffnungen fallen vertikal in die Tiefe ab. Hier zeigen die verschiedenen Korallenarten ihre volle Lebendigkeit.

Leicht in Richtung Nord erreicht man auf circa 35 Metern eine weitere Grotte. Hier leben auch hunderte von roten Krebsen „Plesionika narval“. Nach Erreichen der Basis dieser Felswand zeigen sich weitere Felsbrocken, die Gorgonen und in ihren Höhlen Langusten und Muränen, beherbergen.


Video

Gipfel der Pablo Tauchinsel Elba


Position