Gemeinde von Capoliveri Elba

Namen Einwohner: Capoliveri
Schutzpatron

Gemeinde von Capoliveri
Gemeinde von Capoliveri

San Rocco – 16. August

Bevölkerung 4.000 Einwohner
Fläche 39,56 km²
Dichte 100,93 ab / km²

Adresse Rathaus:
Gemeinde von Capoliveri
Piazza del Cavatore 1
57031 Capoliveri LI

Schalttafel +39 0565 967611
Fax +39 0565 968060
Stadtpolizei +39 0565 935200
Email PEC    comunecapoliveri@pcert.it
Institutionelle Website   www.comune.capoliveri.li.it



Die Gemeinde Capoliveri liegt im Südosten von Elba, gegenüber der Terrasse auf einem Hügelkamm des Monte Calamita, 167 Meter über dem Meeresspiegel.

Piazza von Capoliveri - Gemeinde von Capoliveri
Piazza von Capoliveri

Sein Name und seine Ursprünge reichen bis in die Römerzeit zurück. Caput Liberi bedeutet Colle di Libero. Dies ist Bacchus geweiht und definierte es als einen Ort voller Weinberge und hervorragenden Weins.

Orte von historischem und kulturellem Interesse sind das Heiligtum der Madonna delle Grazie, das Fort Focardo, die Apsis der Kapelle St. Michael.
Die Hauptzentren der Gemeinde Capoliveri sind: Lacona, Naregno, Lido, Pareti, Morcone, Innamorata und Cala Grande.


Festung Focardo

Festung Focardo Gemeinde von Capoliveri
Festung Focardo

Es wurde 1678 von den Spaniern gebaut und diente als Verteidigungssystem für den Golf von Mola. Heute gehört es zur Marine.

Heiligtum der Madonna delle Grazie
Das lateinisch-kreuzförmige Heiligtum mit einer Kuppel im orientalischen Stil wurde im 16. Jahrhundert erbaut.

Berg Calamita
Es steigt auf 413 Meter s.l.m. auf der gleichnamigen Halbinsel an der Südostseite der Elbe. Die reichlich vorhandene Präsenz von Magnetit in der gesamten Gegend hat die Legenden angeheizt, die die Ursachen für Schiffbrüche auf das Mineral zurückführten, das die Metallteile der Schiffe anzog, was dazu führte, dass sie unerbittlich gegen die Klippen von Punta Calamita schlugen. Das liegt sicherlich daran, dass an diesen Stellen die Kompassnadel stark gestört ist.

Gemeinde von Capoliveri
Capoliveri

Abside von San Michele
Es stellt dar, was von einer mittelalterlichen Kirche in pisanischer Architektur bleibt. Es liegt etwas außerhalb des Dorfes in der Nähe eines verlassenen Friedhofs.
1376 hielt Papst Gregor XI. Auf seiner Rückreise von Avignon nach Rom in Capoliveri und feierte die Messe in der Pieve di San Michele.


Capoliveri , Lacona , Innamorata, Lido, Madonna Delle Grazie, Mola, Morcone, Naregno, Norsi, Pareti, Peducelli, Trappola, Vigne Vecchie.


Die Strände
Barabarca (Sand), Calanova (Sand), Felciaio (Sand), Ferrato (Sand), Innamorata (Sand), Lacona (Sand), Lido (Sand), Madonna delle Grazie (Sand und Kies) Margidore (Sand und Kies), Morcone (Sand), Naregno (Sand), Norsi (Sand), Wände (Sand), Remaiolo (Sand und Kies), Straccoligno (Sand), Zuccale (Sand).


Video Gemeinde von Capoliveri